"Lebensfreude ist die höchste Form der Gesundheit".

 Wie wär's, mit etwas mehr Gelassenheit, mehr Entspannung, mehr freudvollen oder schönen Momenten ? Was hindert uns daran ? Antworten sind dabei schnell gefunden:: Druck, Stress,  Sorgen, der Alltag, Konflikte im Beruf, mit Kollegen uvm. Sind wir ein Spielball des Schicksals? ....oder haben wir Einfluss auf unser Lebensgefühl, unsere Lebensfreude und Gesundheit? 


Denken - die Biologik des Gehirns

„Logik ist so ziemlich das Letzte womit sich unser Gehirn beschäftigt, das Gehirn rechnet nicht, es will sich wohlfühlen.“  Dr. Susan Greenfield fasst das Bestreben unseres Gehirns in einem Satz zusammen. Warum wir es anders erleben, hat vor allem damit zu tun, weil die - alltäglichen oder beruflichen - Anforderungen, oftmals mit den Prioritäten unseres Gehirns nicht konform sind.



Humor - von den Gewichten des Alltags befreien

„Mit dem Mittel des Vergnügens, verführt die Natur uns zu tun, was uns nützt“ (B. Fredrickson) Heiterkeit, Humor oder Lachen versetzt uns in eine andere Denkweise,, sie leitet uns auf einen anderen Kurs und orientiert sich nach dem, was alles möglich ist, sucht Neues, öffnet die Sinne und erzeugt völlig andere "hormonelle Reaktionen". 


Emotion - die Moleküle der Gefühle

"Die Art und Weise, wie wir den Alltag erleben, beeinflusst vorrangig die Grundstimmung unserer Gehirns“ (Richard Davidson) Eine Vielzahl von Studien ergab, dass negative Gefühle – Zorn, Angst, Traurigkeit und selbst Sorgen – starke Pulsschwankungen auslösen. Negative Emotionen reißen sowohl das Gehirn, wie ebenso das Gleichgewicht des Körpers mit.



Empathie - Gedanken sagen (oft) mehr als Worte

„Man kann nicht  n i c h t  kommunizieren“. (Paul Watzlawick) Mit der Entdeckung der Spiegelneuronen (empathische Gehirnzellen) im Jahre 1992 durch  G. Rizzolati wurde klar, weshalb Worte nur einen geringen Teil der Kommunikation bestimmen, denn der überwiegende Teil läuft über ganz andere Kanäle..


Was Du auf diesen Seiten findest



Artikel & Inputs - Im Blog finden sich wissenschaftliche, wie auch persönliche Artikel über, Gefühle,

Humor, Lebensfreude, Empathie,

Achtsamkeit oder Selbstwert.  Zudem

finden sich kleine, spannende und ebenso überraschende Inputs  über Fakten und Daten in der Wissensdosis. Viel Vergnügen beim Lesen >> hier >>

Wissenschaft - Ted Talks ist eines der renommiertesten Formate für Vorträge und wissenschaftliche Präsentationen. Dabei geht es um Themen wie "Change your mindset“, „das Geheimnis besserer Arbeit“ oder über "das Puzzle unserer Persönlichkeit u.v.m. Alle diese Videos sind  – mit  Untertitel – auch auf Deutsch zu genießen. >> go >>

Videos - unsere Videos sind eine

Auswahl aus sehenswerten Dokumentationen, aber auch Comedian oder Wissenschaft werden Sie dabei finden. Dabei gibt es einiges Überraschendes, wie ebenso Humorvolles, wie z.B. auch

Kurzclips von Vera F. Birkenbihl.

>> zu den videos  >>


Good News - schlechte Nachricht gibt es genug auf der Welt, rund um die Uhr. Unser Gehirn muss schon - aus biologischer Sicht - darauf reagieren. In den meisten Fällen aber nicht mit Freude, sondern eher mit unangenehmen Gefühlen. Deshalb ist es wichtig, dem Gehirn auch mit "guten Nachrichten" zu versorgen. Erfreuliches, wie zugleich Hilfreiches, dafür senden wir die  good news frei Haus.  >> hier >>

Gesundheitsförderung- vor allem in Betrieben und am Arbeitsplatz ist uns ein besonderes Anliegen und ein Bereich, bei dem wir schon eine Menge Erfahrung gesammelt haben. In Österreich, wie auch in Deutschland oder der Schweiz. Viele unserer Feedbacks stammen aus BGF Veranstaltungen und die Erfahrungen der Teilnehmer sind – was wir mit großer Freude sagen dürfen  – ausschließlich positiv.  >> Info >>

Buchtips - ebenfalls auf dem Blog finden Sie eine Menge an Buchtips und Lesestoff rund um die Themen

Lebensfreude, Gehirn, Gefühle,

Empathie usw. Natürlich gibt es

eine Unmenge an Literatur, doch die von uns ausgewählten Autoren und 

Bücher, können wir geprüft und mit bestem Gewissen, durch die Bank empfehlen. >> Buchtips ansehen >>


Aktueller Artikel



Hör auf, dich selbst fertig zu machen!

Wer kennt ihn nicht? Den „inneren Kritiker ... oder Saboteur?“ der uns mit - oft zermürbenden - Kommentaren begleitet. Jeder hat dabei seine eigenen Reizthemen. Kurz gesagt: unser Gehirn produziert ständig Geschichten rund um unser Verhalten. Oftmals belasten uns diese Geschichten, doch wenn wir lernen, diese Botschaften richtig zu deuten, ändert sich alles.  >> mehr >>




... wie war's ?

Teilnehmerstimmen zu Veranstaltungen