· 

Lass deine Augen wieder leuchten

Freiraum, Spiel und Spontaneität

Ganz so einfach ist es nicht, die Wirkung oder den Effekt des Spielens zu erklären, weil im allgemeinen Verständnis – speziell bei Erwachsenen – Spiel keinen hohen Stellenwert hat. Mit dem rationalen Verständnis wird es meist als banal oder unwichtig erachtet, etwas, dem nur Kinder - nachdem sie brav die Aufgaben gemacht haben - nachgehen sollten. Doch Spiel kann für Erwachsene ebenso gewinnbringend und vorteilhaft sein.

 

Die Grundlage für diese Behauptung liefern die aktuellen Neurowissenschaften, allen voran Jaak Panksepp der mit seinen Studien darlegte, was beim Spiel in den beim Menschen angelegten genetischen Motivationssystemen passiert. Die Forschungen zeigten, dass spielen ein tief verwurzeltes menschliches Bedürfnis ist, weil wir dabei gewisse Fertigkeiten auf sehr einfache und rasche Weise lernen, das wiederum durch eine Motivation - von innen heraus – unterstützt und gefördert wird. 

 

 

Menschen – wie übrigens auch Säugetiere - lernen über spielerische Prozesse. Es ist das natürliche Prinzip von Entwicklung und entspricht unserem Grundverständnis, Neues zu entdecken oder Fähigkeiten zu verbessern bzw. zu erwerben. Heutige Technologien und Mittel zeigen, dass wir bei spielerischen Vorgängen, Ängste und Stress abbauen und sich dabei Beziehungen verbessern. Daten von Studienteilnehmern zeigen in beeindruckender Weise, welche Qualitäten darin zu finden sind

 

34,6%   erleben Autonomieentwicklung

24,5%   Verbesserung der Handlungskompetenzen

21%      erhöhte Selbstwahrnehmung

19,5%   verstärktes Erkennen der eigenen Interessen 

15,0%   neue Strategien für Beruf und Privat 

12,0%   Erleben und Ausdruck von Freude und Freiheit

  9,5%   höhere Kontaktfähigkeit und soziale Kompetenz

 

Unmerklich führt Spiel an Potenziale heran, die Menschen gerne an sich entwickeln, ändern oder verbessern möchten. Es trainiert das Gedächtnis, erneuert Erfahrungen und kann alte, negative Erfahrungen in positive umwandeln. Probleme (Emotionen, Stress, Blockaden oder Verhaltensmuster jeglicher Art) können darüber verändert werden. Schließlich ist es „nur“ ein Spiel, aber genau diese Lernmethode kennt und liebt unser Gehirn und arbeitet damit effektiv und äußerst schnell.   

 

 

Fähigkeiten werden in dem Moment entwickelt, in dem wir ein Spiel genießen. Spiel holt uns aus der Passivität und regt zur persönlichen Entfaltung an. Jeder will doch der sein, der er einmal werden wollte, oder nicht? Soll sich im Leben irgendwas ändern, müssen wir es ändern. Kein Buch, kein Wort und keine Theorie können dieses „Erleben“ besser vermitteln und es dient „...allen, die nicht nur auf der Suche sind, sondern finden wollen“. (Augusto Boal)




Wohlbefinden und persönliche Gesundheit fördern

aktuelles Wissen

Besuch unsere Vorträge. Mit einem einzigen Click bis du dabei. 1 x  mon. bringen wir aktuelles Wissen, rund um's Thema Lebensfreude.

impulse

Impulsworkshops sind eine Gelegenheit in kurzer Zeit viele positive Erkenntnisse zu gewinnen. Probier's mal aus, Du wirst es erleben.

Workshops

Erhol Dich vom täglichen Irrsinn für ein oder zwei Tage und spüre Energie in Dir, an die du sonst, im Alltag nicht herankommst.

Lebensfreude-Abo

Wenn Du heute nicht glücklich bist, wirst Du es auch morgen nicht sein, falls Du nicht aktiv etwas dafür tust. Tu Dir was Gutes


Kommentar schreiben

Kommentare: 0