Gedanken, Gehirn

Gedanken, Gehirn · 21. März 2019
Die rechte Hirnhälfte vermittelt uns ein direktes Gefühl vom ganzen Körpers, seinen Emotionen, wie den Eindrücken und Erfahrungen, die schließlich unser autobiografisches Gedächtnis bilden. Ein beeindruckendes Beispiel dafür liefert die Neurowissenschaftlerin Jill Bolte Taylor, die auf ihrer linken Hirnhälfte einen Schlaganfall erlitt und darüber in ihrem Buch „mit einem Schlag“ berichtet.

Gedanken, Gehirn · 06. Januar 2019
Die moderne Arbeitswelt ist geprägt von Hektik, Ablenkung und Zeitdruck. Wir erledigen Dinge, die andere vorgeben, setzen Ziele um, die nicht unsere eigenen sind – und das alles möglichst gleichzeitig uns schnell. Unser Gehirn passt sich seit Jahrmillionen ständig neuen Rahmenbedingungen an – auch an die Welt des Multitasking. Allerdings nicht mit für uns problematischen Folgen.

Gedanken, Gehirn · 20. Dezember 2018
Wir alle kennen den Begriff Intelligenz, doch nur den Allerwenigsten wurde jemals vermittelt, dass Intelligenz viele Facetten hat. Es gibt nicht nur „die Eine Intelligenz“ sondern verschiedene Formen davon. Führt man sich vor Augen, dass jeder Mensch verschiedene Aspekte von Intelligenz in sich vereint, wird schnell klar, „jeder ist klug“.

Gedanken, Gehirn · 27. August 2018
Ein kleiner Ausflug in die menschliche Biologie: „Das Gehirn rechnet nicht, es will sich wohl fühlen“ sagt die Neurowissenschaftlerin Susan Greenfield über die Kommandostation in unserem Kopf. Ist das nur graue Theorie oder stimmt das wirklich?