"Glaub nicht alles, was du denkst

... wie uns unser Gehirn im Leben oder Alltag täuscht

Unser Gehirn ist ein Wunder, doch auch ein Meister der „Täuschung“. Weit über 50% der Zweifel, Ängste, wie auch Stress wird durch Gedanken ausgelöst, selbst wenn es keinen Grund dafür gibt. Viele der rund 80.000 (täglichen) Gedanken sind schnell wieder weg, einige lösen Freude aus, andere wiederum belasten uns tage- und nächtelang. Wer versteht, wie sein Gehirn „tickt“, kann das ändern. 

 

ein-Blick in die Gedankenwelten

In 24 Stunden haben wir täglich rund 80.000 Gedanken, doch durch welche Kräfte unser Gedanken oder Gefühle beeinflusst werden, ist uns meist nicht bewusst. Für die Lebensqualität ist es jedoch von entscheidender Bedeutung, ob wir diese inneren Energien und Empfindungen positiv erleben oder ob sie uns bedrohlich, zermürbend erscheinen, im schlimmsten Fall sogar seelisch belasten. 

 

Weit mehr als fünfzig Prozent aller Stressreaktionen werden durch Gedanken und den begleitenden Gefühle ausgelöst. Gefühle, die mit unserer Vergangenheit und unseren Erfahrungen zu tun haben, wobei hier jeder seine eigenen Reizthemen hat. Dass solche Gedanken energieraubend und genauso quälend sein können, weiß jeder, vor allem kosten sie Kraft und Lebensfreude. 

 

Zwischen 70 und 80 % unseres Tag täglichen Verhaltens erfolgt automatisch und unbewusst. Bei Stress laufen über 1.400 physikalische und chemische Reaktionen im Körper ab. Sich dessen bewusst zu werden, bedeutet, dass wir das Steuer (wieder) in die Hand nehmen und damit unseren Alltag und unser Leben, sowie unsere Lebensqualität positiv verändern können.  

 

"aha"-Effekt

Warum "aha" ? .... Der entscheidende Unterschied zwischen einem Vortrag und einem interaktiven Vortrag ist das Erleben. Was immer wir "nur" hören oder lernen speichert unser Gehirn explizit ab. Mit anderen Worten sprechen wir in diesem Fall von "vergänglichem" Wissen oder "Schulwissen", was wir nach gewisser Zeit wieder verlernen.

 

Doch wenn wir "neues Wissen" erleben und erfahren, dann bleibt es in uns. Unser Gehirn speichert es implizit, also in unserm Körper. Ähnlich dem, wenn wir lernen Fahrrad zu fahren. Wer es einmal gelernt hat, kann es (s)ein Leben lang. 

 

 

ein echter "Freund und Helfer"

Mach dein Gehirn zu einem Freund und hilfreichen Werkzeug. Das ist der Ansatz dieses Workshops, wobei viele Erkenntnisse aus der Wissenschaft sehr einfach und gut verständlich aufbereitet, sowie mit lebendigen Beispielen, einen echten „aha-Effekt“ erzeugen. 

 

Mit dem richtigen Wissen über die Mechanismen unserer Gedanken steigern Sie gezielt ihr Selbstwertgefühl, finden einen besseren Draht zu sich selbst, verstehen ihre Motivationen und Handlungen und fühlen sich in Ihren (Lebens- oder Berufs-)Alltag befreiter, sicherer und stärker

 

Dieser Nachmittags-Workshop erklärt kurz und knackig wieso wir Menschen oft negativ denken und hilft auf einfache Art und Weise zu verstehen wie es anders gehen kann. Die Teilnehmer erfahren:

 

- Warum manche Gedanken, alles andere als hilfreich oder nützlich sind?

- Wie uns das Gehirn unbewusst etwas vormacht und "täuscht".

- Was hat es mit den "inneren Stimmen" und der Selbst-Kritik auf sich?

- Wie wir "irreführende" Gedankenmuster erkennen

- Bewusstes oder unbewusstes Denken, Handeln und Fühlen

- Wie es gelingt, aus belastenden Gedankenspiralen auszusteigen

 

 


"wirf alte und hinderliche

Denkmuster über Bord"

einfach anmelden

"aha"-Workshop

"Glaub nicht

 alles, was

 Du denkst!"

5.Okt. 2019 

 von 14:00 - 18:00h

 forumKLOSTER in Gleisdorf

 € 55,- / € 40,- (Vorteilspreis)


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


und wie war's ? ...... Teilnehmerstimmen zu Events


Referent 


Dietmar Schrey

ist systemischer Pädagoge und seit 20 Jahren als Trainer, für das Business Reframing Institut im dt. Sprachraum (Ö,D,CH) tätig. 2012 begann er gemeinsam mit dem "Verein für Humor und positive Lebensgefühle" Vorträge und Workshops im Bereich "mehr Lebensfreude“ wie ebenso in der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) durchzuführen. 

Berufsweg und Bildungsplätze

Systemische Pädagogik / Dipl.päd. / Universität Klagenfurt 

Business Reframing Insitut / Trainer, Coach / Karlsruhe

Clownakademie und -schule Tamala / Humor Master / Konstanz

Group Austria /Trainer für Erwachsenenbildung / Wien

Akademie für Bewusstseinsbildung u. syst. Aufstellung / Falk, München