· 

dass Bauch und Hirn kommunizieren

Warum der Bauch Gefühle hat

Bis vor 10 Jahre wusste man nichts oder sehr wenig über unsere „Darmflora“. Man ging davon aus, dass jeder Mensch eine ähnliche besitzt. Dieser Gedanke musste in den letzten 10 Jahren völlig revidiert werden, wir alle haben eine unterschiedliche Darmflora abhängig von unserer Ernährung, aber auch – und zwar wesentlich – von unserem Gefühlsleben. 

 

In Studien wurde ebenso klar, dass es eine Kommunikation zwischen Darm und Gehirn gibt, welche sogar eine Rolle bei der Veränderung von Krankheiten wie Depression, Alzheimer spielen kann. 

 




noch mehr interessante Inputs ?


oder Lust auf mehr Wissen?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0